DJK Abenberg e.V. - Tennisabteilung - Mannschaften - Sommer 2021 - Herren 65

Tennis - Mannschaften - Sommer 2021 - Herren 65

 
zurück


< Logo der Herren 65 >


Sommer 2021 - Herren 65

< Bild Herren 65 >
Vergrößern

Mannschaftsportrait: BTV-Mannschaftsportrait
Klasse: Herren 65 Bezirksliga Gr. 031
BTV
Ballmodus: BTV 1.0
Mannschaftsführer: Schaller, Norbert
Tel. (09122) 75986

Die Mannschaft bildet eine Spielgemeinschaft mit der Tennisabteilung des TSV Wassermungenau.

Seitenanfang

Sommer 2021 - Herren 65 - Rangliste

Nr LK  Verein   Name, Vorname Jg.
 01   7.1 Ab  Schaller, Norbert  1951 
 02   9.1 Ab  Mathajsl, Peter  1954 
 03  14.1 Ab  Höhn, Peter  1949 
 04  17.1 Ab  Maier, Werner  1951 
 05  19.1 Ab  Löffert, Gerd  1944 
 06  20.1 Wa  Oeder, Hans  1948 
 07  23.1 Ab  Rupprecht, Benno  1953 
 08  23.1 Ab  Besold, Klaus  1955 
 09  23.1 Ab  Seemeyer, Manfred  1938 
 10  23.1 Ab  Gröger, Siegfried  1944 
 
Ab= DJK Abenberg
Wa= TSV Wassermungenau

druckbare Fassung (PDF-Format):    farbig    schwarz-weiß

Namentliche Mannschaftsmeldung der gesamten Gruppe beim BTV (PDF-Format)

Seitenanfang

Sommer 2021 - Herren 65 - Gruppengegner

Gruppengegner Sommer 2021:

TF Grün-Weiß FürthBTV-Mannschaftsportrait
TC RW EichstättBTV-Mannschaftsportrait
1. FC SachsenBTV-Mannschaftsportrait
TC RöttenbachBTV-Mannschaftsportrait
SG HerriedenBTV-Mannschaftsportrait

Seitenanfang

Sommer 2021 - Herren 65 - Teamplan

Teamplan Sommer 2021:

 Datum, Uhrzeit Ort  Heimmannschaft  Gastmannschaft  Erg.  Bericht
 Mi, 16.06.2021 09:30- TC RW Eichstätt DJK Abenberg2:4 anzeigen 
 Mi, 23.06.2021 09:30- TC Röttenbach DJK Abenberg1:5 anzeigen 
 Mi, 07.07.2021 09:30 Ab  DJK Abenberg TF Grün-Weiß Fürth2:4 anzeigen 
 Mi, 14.07.2021 09:30- 1. FC Sachsen DJK Abenberg4:2 anzeigen 
 Mi, 15.09.2021 09:30 Ab  DJK Abenberg SG Herrieden2:4 anzeigen 

Die BTV-Spielberichte werden im PDF-Format bereitgestellt.

druckbare Fassung des Teamplans (PDF-Format)

Sie können sich die Spieltermine (ICS-Format) herunterladen und in alle gängigen Kalenderprogramme importieren.

Die Spiele finden Sie auch im
Gesamt-Spielplan
Kalender

Seitenanfang

Sommer 2021 - Herren 65 - Gruppenplan

Gruppenplan Sommer 2021:

 Datum, Uhrzeit Ort  Heimmannschaft  Gastmannschaft  Erg.  Bericht
 Mi, 16.06.2021 09:30- TC RW Eichstätt DJK Abenberg2:4 anzeigen 
 Mi, 16.06.2021 09:30- TF Grün-Weiß Fürth TC Röttenbach5:1
 Mi, 23.06.2021 09:30- TC Röttenbach DJK Abenberg1:5 anzeigen 
 Mi, 23.06.2021 09:30- 1. FC Sachsen TF Grün-Weiß Fürth2:4
 Mi, 23.06.2021 09:30- SG Herrieden TC RW Eichstätt6:0
 Mi, 07.07.2021 09:30 Ab  DJK Abenberg TF Grün-Weiß Fürth2:4 anzeigen 
 Mi, 07.07.2021 09:30- TC RW Eichstätt 1. FC Sachsen0:6
 Mi, 07.07.2021 09:30- SG Herrieden TC Röttenbach4:2
 Mi, 14.07.2021 09:30- 1. FC Sachsen DJK Abenberg4:2 anzeigen 
 Mi, 21.07.2021 09:30- TC Röttenbach TC RW Eichstätt6:0
 Mi, 21.07.2021 09:30- TF Grün-Weiß Fürth SG Herrieden1:5
 Mi, 28.07.2021 09:30- SG Herrieden 1. FC Sachsen4:2
 Mi, 15.09.2021 09:30- TC RW Eichstätt TF Grün-Weiß Fürth1:5
 Mi, 15.09.2021 09:30- TC Röttenbach 1. FC Sachsen3:3
 Mi, 15.09.2021 09:30 Ab  DJK Abenberg SG Herrieden2:4 anzeigen 

Die BTV-Spielberichte werden im PDF-Format bereitgestellt.

druckbare Fassung des Gruppenplans (PDF-Format)

Sie können sich die Spieltermine (ICS-Format) unserer Mannschaft herunterladen und in alle gängigen Kalenderprogramme importieren.

Die Spiele unserer Mannschaft finden Sie auch im
Gesamt-Spielplan
Kalender

Seitenanfang

Sommer 2021 - Herren 65 - Tabelle

Tabelle Sommer 2021:

Platz  Mannschaft Beg. TabPkt Mp Sätze Spiele
1 SG Herrieden510:023:747:19305:187
2 TF Grün-Weiß Fürth58:219:1142:27292:240
3 1. FC Sachsen55:517:1338:27277:206
4 DJK Abenberg54:615:1534:32261:249
5 TC Röttenbach53:713:1727:36225:290
6 TC RW Eichstätt50:103:279:56156:344

druckbare Fassung der Tabelle (PDF-Format)

Seitenanfang

Sommer 2021 - Herren 65 - Spielberichte (direkt von der Mannschaft)

Mi, 16.06.2021 09:30 TC RW Eichstätt - Herren 65 2:4
Premiere in der 65er, erster Sieg
Mittwochs Tennis zu spielen ist eine neues Tennisgefühl, 9.30h Spielbeginn in Eichstätt ist schon hart. Nach Absprache Beginn 10.00h, war dann o.k. Wir mussten feststellen auch in der Bezirksliga wird der gelbe Ball gut bespielt. Wir begannen bei herrlichem Wetter auf 4 Plätzen, auf Vier spielte Hans Oeder, unsere Drei Peter Höhn, Peter Mathajsl auf Zwei und Norbert Schaller die Eins. Benno Rupprecht als Doppelspezialist konnte noch abwarten. Norbert hatte es mit Lehner Gerd zu tun, ein alter Bayernligaveteran der, wenn man ihn spielen lässt, sicher noch ein Match gewinnen kann. Norbert diktierte die Ballwechsel, 6:2,6:1 gewann er nach konzentrierter Leistung. Peter M. hatte eine ähnliche Aufgabe, er spielte gegen Bernadin Postner druckvoll und gewann klar mit 6:2,6:2. Auf Platz 3 gewann Peter H. den ersten Satz klar 6:3 .4:1 im zweiten Satz, kurz vor dem Ziel. Dann verlor er den Faden, ließ sich von Ulrich Jäger mit seinem komischen Spiel einlullen. 4:6, Matchtiebreak 6:10 war das Ergebnis. Hans Oeder hatte seinen Gegner genauso im Griff. 6:2 und zwei Matchbälle, leider verlor er 6:7 den Matchtiebreak mit 1:10. 2:2 nach den Einzeln. Die Doppel mussten entscheiden. Norbert und Peter M. im Einser Doppel sollten das Remis sichern. Sie gewannen 6:1,6:1 mit solider Leistung. Peter H. und Benno R. spielten das Zweier Doppel. Doch nach großem Kampf sicherten sie den Auswärtssieg mit 6:4, 6:2 zum Endstand von 4:2. Der Gastgeber war nicht nur in den Spielen, als auch danach ein angenehmer Gegner. Nächsten Mittwoch geht es in die Nähe von Erlangen, nach Röttenbach.
N. Schaller
druckbare Fassung (PDF-Format)
Mi, 23.06.2021 09:30 TC Röttenbach - Herren 65 1:5
Klarer Auswärtssieg
Bei regnerischem Wetter, Beginn 9:30h, spielten wir mit der gleichen Aufstellung wie gegen Eichstätt. Norbert, Peter M., Peter H., Hans Oeder in den Einzeln, Benno Rupprecht für das Doppel. Hans hatte seinen Gegner, trotz leichter Beschwerden in der Schlaghand, im Griff und gewann in 2 Sätzen. Peter H. auf Drei spielte konzentriert durch und holte den 2.ten Punkt in 2 Sätzen. Peter M. auf 2 spielte druckvoll und ließ seinem Gegner keine Chance, 6:1,6:2 war das klare Ergebnis. Norbert hatte am Anfang eine harte Nuss mit Dr. Rainer Gronwald zu knacken. Eine perfekte Tennisschule mit gutem Aufschlag. Norbert gewann nach konzentriertem Spiel 6:1,6:1. zum Zwischenergebnis von 4:0. Peter M./Norbert wie gewohnt, spielten das Einser Doppel 6:1,6:1. Benno/Peter H. hatten nicht ihren besten Tag, viele Eigenfehler schlichen sich ein, sie verloren gegen einen soliden Gegner mit 0:6, 4.6 zum Endstand von 5:1. Auch in Röttenbach war der Gastgeber sehr zu loben, so sollte ein Punktspiel bei den Senioren aussehen. Nach 2 Siegen, kann man ruhig nach vorne blicken, ein Sieg und die Klasse wäre gesichert. Das nächste Spiel gegen Grün-Weiß Fürth wird interessant, da wir mit den 60er dort klar gewannen.
N. Schaller
druckbare Fassung (PDF-Format)
Mi, 07.07.2021 09:30 Herren 65 - TF Grün-Weiß Fürth 2:4
Erste Niederlage der Saison
Ersatzgeschwächt mussten die 65er GW Fürth in Abenberg empfangen. Norbert musste noch wegen seiner Zerrung pausieren. Mit Peter M. und Peter H. auf Pos. 1 und 2, Gerd Löffert nach langer Spielpause auf Pos. 3 und Benno Rupprecht auf Pos. 4 starteten die Einzel. Peter Höhn hatte Dieter Werner als Gegner, der technisch versiert spielte, leider hatte Peter H. nicht seinen besten Tag erwischt und verlor 4:6,4:6. Gerd kämpfte gegen Roland Gosda 0:6,3:6 schlug er sich wacker. Peter M. hatte es mit Helmut Weißig zu tun, spielte im ersten Satz sehr druckvoll Ergebnis 6:1, im zweiten Satz 4:1, dann kam der Gegner nochmal heran, doch Peter M. holte sich auch den zweiten Satz mit 7:5. Benno hatte als Gegner Ulrich Dettenhofer, der mit ziemlich vielen Stopps Benno das Leben schwer machte. Bei Benno meldete sich wieder der Knöchel, so war das 3:6, 3:6 ein gutes Ergebnis, 1:3 nach den Einzeln stand es somit. Das Einserdoppel Peter M. mit Hans Oeder gewannen nach großem Kampf. Das Doppel war auch für die Zuschauer sehenswert, 3:6, 7:6, 10:5 war die Belohnung. Peter H. und Benno im Zweier Doppel hatten wenig Chancen, da Benno nur noch humpelnd mitspielen konnte, 0:6, 3:6 mussten sie das Match abgeben, zum Endstand von 2:4. Nächsten Mittwoch geht es nach Sachsen zu Friedls Mannschaft. Im Moment haben wir 3 gesunde Spieler.....
N. Schaller
druckbare Fassung (PDF-Format)
Mi, 14.07.2021 09:30 1. FC Sachsen - Herren 65 4:2
Trotz Ausfälle tapfer geschlagen
Die Vorzeichen für das Spiel waren nicht gut: Norbert verletzt, Peter H. im Urlaub, Benno ebenso verletzt, Werner konnte man die Saison gar nicht einsetzen. So spielte Norbert gegen Kapfer Hermann w. o., Peter M. kam gegen Kandler Roland, Gerd gegen den Ex-Abenberger Friedl Hermann und Hans spielte auf Pos. 4 gegen Hackl Ernst. Peter M. spielte, wie in der ganzen Saison, sehr gut und gewann nach einem schönen Match 6:3, 6:1. Gerd hatte wenig Chancen gegen Friedl verlor den ersten Satz 6:0, bei 1:0 für den Gegner zog er sich nach einem Stoppball eine Zerrung zu und musste w.o. machen. Hans spielte solide, aber Hackl war zu sicher in seinem Spiel. 6:3,6:1 war das Ergebnis. Das Einser Doppel Norbert/Gerd mussten w.o. machen, dafür war das Doppel Peter M./Hans sehenswert. Friedl Hermann /Hackl standen als guter Gegner gegenüber. Der erste Satz ging an den Gastgeber mit 3:6, was im Doppel möglich ist sah man im zweiten Satz. Mit 1:5 lagen die Abenberger zurück, waren es die zahlreichen Schlachtenbummler aus Abenberg, oder der Kampf von Peter und Hans? Nach Satzausgleich im Tiebreak 7:5, danach der Matchtiebreak 10:8 gewonnen, Respekt! Endergebnis 2:4... Das letzte Spiel gegen Herrieden ist Mitte September, in der Hoffnung, dass alle Mann wieder an Bord sind. Die Tabellensituation mit 4:4 , gibt Hoffnung auf den Klassenerhalt.
N. Schaller
druckbare Fassung (PDF-Format)
Mi, 15.09.2021 09:30 Herren 65 - SG Herrieden 2:4
Beim letzten Spiel der Saison war mehr drin
Gegen den Tabellenführer Herrieden, ging es Corona bedingt im September in das letzte Spiel der Saison. Mit Peter M. gegen Schwegler Karl auf Pos. 2 entwickelte sich ein interessantes Spiel. Nach 4:6,6:3 musste der Matchtiebreak die Endscheidung bringen, leider zu Gunsten des Herriedeners mit 10:7. Oeder Hans kämpfte gegen Hackl Peter verlor mit 4.6,1:6. Norbert in der zweiten Runde spielte gegen Wenk Karl und hatte einen Sahnetag, Karl gab nach 0:6 auf, der erste Punkt war eingefahren. Peter H. auf Pos. 3 kam gegen Ebert Roland zusammen, spielte gut mit, aber leider verlor er 4:6,3:6 zum 1:3 nach den Einzeln. Die Doppel Norbert/Peter H. und Peter M./Hans O. spielten um ein Unentschieden.. Peter M./Hans gewannen das Zweier Doppel mit 6:2,6:3 klar. Norbert/Peter H. gewannen den ersten Satz mit 7:6, verloren 2:6 den Zweiten, der Matchtiebreak musste entscheiden. Nach 5:4 Führung ging nichts mehr, 5:10 war das Endergebnis, zum 2:4. Das Highlight war das Essen danach mit Schaschlik, das auch dem angenehmen Gegner aus Herrieden schmeckte. Als Tabellen Vierter schloss man die Runde ab. Die sehr holprig von vielen Verletzten und nicht zur Verfügung stehenden Spielern stand geht zu Ende. 2022 sollte alles besser werden.
N. Schaller
druckbare Fassung (PDF-Format)
Seitenanfang

Sommer 2021 - Herren 65 - Vorjahre

Seitenanfang
zurück