Tennis - Mannschaften - Sommer 2018 -

 
zurück

< Logo der Herren 55 >


Sommer 2018 - Herren 55

< Bild Herren 55 >
Vergrößern

Mannschaftsportrait: BTV
mybigpoint
Klasse: Herren 55 Landesliga Gr. 074 NO
BTV
Ballmodus: Dunlop Fort Tournament
Mannschaftsführer: Helbig, Bertram

Seitenanfang

Sommer 2018 - Herren 55 - Spieler

Ranglistenplätze Sommer 2018:

Nr LK  Verein   Name, Vorname Jg.
 01  LK08 Ab  Schaller, Norbert  1951 
 02  LK12 Ab  Mathajsl, Peter  1954 
 03  LK14 Ab  Höhn, Peter  1949 
 04  LK15 Ab  Helbig, Bertram  1961 
 05  LK15 Ab  Burkel, Eugen  1957 
 06  LK15 Ab  Löffert, Gerd  1944 
 07  LK16 Ab  Hofmann, Robert  1958 
 08  LK16 Ab  Maier, Werner  1951 
 09  LK16 Ab  Neuner, Thomas  1962 
 10  LK17 Ab  Schindler, Walter  1959 
 11  LK20 Ab  Oeder, Hans  1948 
 12  LK20 Ab  Kern, Johannes  1957 
 13  LK22 Ab  List, Jürgen  1963 
 14  LK23 Ab  Rupprecht, Benno  1953 
 15  LK23 Ab  Roth, Günther  1941 
 16  LK23 Ab  Wierzba, Helmut  1960 
 17  LK23 Ab  Burkhardt, Gerhard  1962 
 18  LK23 Ab  Drexl, Wolfgang  1960 
 19  LK23 Ab  Dötzer, Bernhard  1958 
 20  LK23 Ab  Gröger, Sigfried  1944 
 21  LK23 Ab  Seemeyer, Manfred  1938 
 22  LK23 Ab  Strahler, Karlheinz  1951 
 23  LK23 Ab  Cerveny, Josef  1960 
 24  LK23 Ab  Bauer, Rudolf  1959 
 25  LK23 Ab  Rock, Gerhard  1961 
 
Ab= DJK Abenberg

druckbare Fassung (PDF-Format):    farbig    schwarz-weiß

Seit dem 28.04.2012 sind die LK- und Wettspielportraits auf mybigpoint verfügbar - dem neuen Tennisportal des Deutschen Tennisbundes und seiner Landesverbände. (Dort ist aus Datenschutzgründen eine komplett neue individuelle Registrierung erforderlich.)

Namentliche Mannschaftsmeldung der gesamten Gruppe beim BTV (PDF-Format)

Seitenanfang

Sommer 2018 - Herren 55 - Gruppengegner

Gruppengegner Sommer 2018:

TF Grün-Weiß FürthBTVmybigpoint
DJK UrsensollenBTVmybigpoint
TSV FeuchtBTVmybigpoint
TSV 1860 AnsbachBTVmybigpoint
TC RückersdorfBTVmybigpoint
TST GrünthalBTVmybigpoint
ASV NeumarktBTVmybigpoint

Seitenanfang

Sommer 2018 - Herren 55 - Teamplan

Teamplan Sommer 2018:

 Datum, Uhrzeit Ort  Heimmannschaft  Gastmannschaft  Erg.  Bericht
 So, 06.05.2018 10:00 Ab  DJK Abenberg TSV 1860 Ansbach5:4 anzeigen 
 Sa, 12.05.2018 13:00- DJK Ursensollen DJK Abenberg4:5 anzeigen 
 So, 10.06.2018 10:00- TSV Feucht DJK Abenberg4:5 anzeigen 
 Sa, 16.06.2018 13:00- TST Grünthal DJK Abenberg5:4 anzeigen 
 So, 24.06.2018 10:00 Wa  DJK Abenberg TF Grün-Weiß Fürth2:7 anzeigen 
 Sa, 30.06.2018 13:00- TC Rückersdorf DJK Abenberg4:5 anzeigen 
 Sa, 07.07.2018 13:00 Ab  DJK Abenberg ASV Neumarkt0:9 anzeigen 

Die BTV-Spielberichte werden im PDF-Format bereitgestellt.

druckbare Fassung des Teamplans (PDF-Format)

Sie können sich die Spieltermine (ICS-Format) herunterladen und in alle gängigen Kalenderprogramme importieren.

Seitenanfang

Sommer 2018 - Herren 55 - Gruppenplan

Gruppenplan Sommer 2018:

 Datum, Uhrzeit Ort  Heimmannschaft  Gastmannschaft  Erg.  Bericht
 So, 06.05.2018 10:00- TST Grünthal TF Grün-Weiß Fürth1:8
 So, 06.05.2018 10:00- TSV Feucht DJK Ursensollen4:5
 So, 06.05.2018 10:00 Ab  DJK Abenberg TSV 1860 Ansbach5:4 anzeigen 
 So, 06.05.2018 10:00- TC Rückersdorf ASV Neumarkt2:7
 Sa, 12.05.2018 13:00- TST Grünthal TSV Feucht6:3
 Sa, 12.05.2018 13:00- TSV 1860 Ansbach TC Rückersdorf6:3
 Sa, 12.05.2018 13:00- DJK Ursensollen DJK Abenberg4:5 anzeigen 
 Sa, 12.05.2018 13:00- TF Grün-Weiß Fürth ASV Neumarkt3:6
 So, 10.06.2018 10:00- TC Rückersdorf TF Grün-Weiß Fürth3:6
 So, 10.06.2018 10:00- ASV Neumarkt TSV 1860 Ansbach8:1
 So, 10.06.2018 10:00- DJK Ursensollen TST Grünthal4:5
 So, 10.06.2018 10:00- TSV Feucht DJK Abenberg4:5 anzeigen 
 Sa, 16.06.2018 13:00- TF Grün-Weiß Fürth TSV 1860 Ansbach5:4
 Sa, 16.06.2018 13:00- DJK Ursensollen TC Rückersdorf5:4
 Sa, 16.06.2018 13:00- TST Grünthal DJK Abenberg5:4 anzeigen 
 Sa, 16.06.2018 13:00- TSV Feucht ASV Neumarkt1:8
 So, 24.06.2018 10:00 Wa  DJK Abenberg TF Grün-Weiß Fürth2:7 anzeigen 
 So, 24.06.2018 10:00- TSV 1860 Ansbach DJK Ursensollen7:2
 So, 24.06.2018 10:00- TSV Feucht TC Rückersdorf8:1
 So, 24.06.2018 10:00- ASV Neumarkt TST Grünthal9:0
 Sa, 30.06.2018 13:00- ASV Neumarkt DJK Ursensollen8:1
 Sa, 30.06.2018 13:00- TF Grün-Weiß Fürth TSV Feucht7:2
 Sa, 30.06.2018 13:00- TST Grünthal TSV 1860 Ansbach5:4
 Sa, 30.06.2018 13:00- TC Rückersdorf DJK Abenberg4:5 anzeigen 
 Sa, 07.07.2018 13:00- DJK Ursensollen TF Grün-Weiß Fürth6:3
 Sa, 07.07.2018 13:00- TSV 1860 Ansbach TSV Feucht5:4
 Sa, 07.07.2018 13:00- TC Rückersdorf TST Grünthal6:3
 Sa, 07.07.2018 13:00 Ab  DJK Abenberg ASV Neumarkt0:9 anzeigen 

Die BTV-Spielberichte werden im PDF-Format bereitgestellt.

druckbare Fassung des Gruppenplans (PDF-Format)

Sie können sich die Spieltermine (ICS-Format) unserer Mannschaft herunterladen und in alle gängigen Kalenderprogramme importieren.

Seitenanfang

Sommer 2018 - Herren 55 - Tabelle

Tabelle Sommer 2018:

Platz  Mannschaft Beg. TabPkt Mp Sätze Spiele
1 ASV Neumarkt714:055:8114:26705:320
2 TF Grün-Weiß Fürth710:439:2485:63588:521
3 DJK Abenberg78:626:3757:83436:583
4 TST Grünthal78:625:3861:80529:570
5 TSV 1860 Ansbach76:831:3273:69560:558
6 DJK Ursensollen76:827:3660:82508:590
7 TSV Feucht72:1226:3765:86532:633
8 TC Rückersdorf72:1223:4059:85534:617

druckbare Fassung der Tabelle (PDF-Format)

Seitenanfang

Sommer 2018 - Herren 55 - Spielberichte (direkt von der Mannschaft)
So, 06.05.2018 10:00 Herren 55 - TSV 1860 Ansbach 5:4
Überraschender Sieg der Herren 55 im Auftaktspiel in der Landesliga
Nach dem dreimaligen Aufstieg in Folge, machten wir den Einstieg in die Landesliga der Herren 55 mit einem Heimspiel gegen den TSV Ansbach.
Am Start waren die sechs planmäßigen Spieler unserer Herren 55 - Mannschaft. In der ersten Einzel-Runde verloren nach starker Gegenwehr Hans Oeder (4) und Werner Maier (2) in 2 Sätzen gegen ihre Ansbacher Gegner.
Besser machte es unser "Jüngster" Jürgen List (6). Er besiegte seinen Gegenüber glatt mit 6:1 und 6:0 und fuhr somit unserer ersten Landesliga-Punkt ein.
In der zweiten Runde verlor Bertram Helbig (1) nach stark umkämpften ersten Satz in zwei Sätzen gegen seinen amerikanischen Gegner.
Leider hatte unser Walter Schindler (3), nachdem er zum Satzausgleich aufgeholt hatte, im Match-Tiebreak gegen seinen Gegner das Nachsehen und verlor nach langem Kampf 6:10. Johannes Kern (5) spielte stark und gewann sein Einzel knapp 7:6 und 7:5.
Somit stand es nach den Einzeln 2:4 für Ansbach, das bedeutete: wir hatten nur noch mit drei Doppelsiegen eine Chance.
Das Match wurde nochmal spannend, da die Nr.2 von Ansbach im Doppel nicht mehr antrat, und wir uns mit unserem Peter Mathajsl verstärken konnten.
Nach langem Taktieren schickten wir die Doppel Mathajsl/Helbig (1), Schindler/Oeder (2) und Kern/List (3) ins Rennen. Dabei stellt sich heraus, dass das eingespielte Doppel Kern/List den eingerechneten Punkt schnell und eindeutig in zwei Sätzen eingespielt hatte. Überraschend klar gewannen auch Mathajsl/Helbig ihr Doppel 6:2 und 6:1.
Somit kam es zum "Endspiel" des Doppels Schindler/Oeder. Nach einem zwar nicht hochklassigen, jedoch spannenden Match verließen unsere Spieler mit 10:6 im Match-Tiebreak den Platz als Sieger.
Somit konnten wir das Spiel noch drehen und gewannen gegen Ansbach mit 5:4.
Nach einem gemeinsamen fränkischen Essen mit den Ansbacher Spielern, feierten wir noch unseren ersten Landesliga Sieg.
Der erste Schritt Richtung Klassenerhalt ist gemacht.....
B. Helbig
druckbare Fassung (PDF-Format)
Sa, 12.05.2018 13:00 DJK Ursensollen - Herren 55 4:5
Glücklicher knapper Sieg der Herren 55 im oberpfälzischen Ursensollen
Unser Landesliga-Spiel bei der DJK Ursensollen mussten wir auf 2 Tennisplätzen durchführen. Man lernt nie aus: sowas geht, sogar mit Sondergenehmigung in der Landesliga. Damit wir das Spiel (noch) am Samstag beenden konnten, legten wir den Spieltermin von 13.00 Uhr auf 11.00Uhr vor.
Unsere Mannschaft musste beruflich bedingt auf unsere Nr. 3, Walter Schindler, verzichten. Dankenswerterweise sprangen unser Peter Mathajsl im Einzel und Robert Hofmann im Doppel für ihn ein. Das bedeutete, wir konnten mit einer überraschend starken Mannschaft die Fahrt in die Oberpfalz aufnehmen.
Das Spiel begann leider mit der Verletzung des Gegners von Bertram Helbig (2), der somit beim Stande von 1:0 aufgeben musste. Parallel spielte unser Hans Oeder (4). Der hatte einen starken Gegner und verlor in zwei Sätzen. Peter Mathajsl (1) ließ in einem hochklassigen Match seinem Gegner keine Chance und gewann glatt 6:3 und 6:1. Nach langem Kampf in einem ausgeglichenen Spiel bis zum Match-Tiebreak ging unser Johannes Kern (5) als Verlierer vom Platz. Leider konnte auch unser Werner Maier (3) gegen seinen Gegner nicht genügend punkten und verlor in zwei Sätzen. Besser machte es unsere Nr. 6, im Linkshänder-Duell besiegte Jürgen List einen völlig gleichwertigen Spieler glücklich mit 10:8 im Match-Tiebreak.
Der aktuelle Zwischenstand nach den Einzeln: 3:3.
Nach kurzer Diskussion wurden unsere Doppel aufgestellt. Doppel (1) Mathajsl/Helbig, Doppel (3) Kern/List und das Doppel (2) spielte Maier mit dem Joker Hofmann.
Die Paarung Mathajsl/Helbig konnte das Spiel lange Zeit offen gestalten, ging aber leider als Verlierer vom Platz. Besser machte es unser Doppel Maier/Hofmann. Sie besiegten ihren gleichwertigen Doppelgegner nach einer spannenden Partie im Match-Tiebreak 10:8.
Somit musste im letzten Doppel über Sieg oder Niederlage entschieden werden. Das Doppel Kern/List kam nach schwachem Beginn und verlorenem ersten Satz immer besser ins Spiel. Nach Satzausgleich ließen sie im entscheidenden Match-Tiebreak ihrem Gegner keine Chance mehr und siegten mit 10:6.
Der glückliche Endstand in einem spannenden und fairen Spiel war somit 5:4 für Abenberg.
Anschließend wurden wir von unseren Gegnern ins Gasthaus von Ursensollen zur Stärkung eingeladen. Hier konnten wir auch gemeinsam auf unseren Sieg anstoßen.
Nach dem zweiten Sieg rückt der erhoffte Klassenerhalt wieder ein Stück näher.
B. Helbig
druckbare Fassung (PDF-Format)
So, 10.06.2018 10:00 TSV Feucht - Herren 55 4:5
Knapper glücklicher 5:4 Sieg in Feucht
Das dritte Saisonspiel der Herren 55 führte uns auf die Tennisanlage zum TSV Feucht. Das Sonntagsspiel fand bei schwül warmen Wetter Gott sei Dank ohne Regen statt.
In der ersten Runde spielten unsere Spieler Helbig Bertram, Burkel Eugen und List Jürgen. Dabei kamen der Jürgen und der Eugen zu nie gefährdenden klaren 2-Satz Erfolgen. Bertram Helbig musste nach erfolgreichem ersten Satz verletzungsbedingt seinem Gegner den zweiten Satz überlassen. In einem ausgeglichenen Match-Tiebreak ging die Feuchter Nr. 2 als glücklicher 10:8 Sieger heraus.
In der zweiten Runde verloren unsere Spieler Peter Mathajsl und Johannes Kern jeweils nach gutem Spiel in zwei Sätzen. Dabei muss man beiden Spielern bestätigen, dass sie alles gegeben haben. Leider verlor auch unser Walter Schindler nach einem heiß umkämpften Match nach Satzausgleich im Match-Tiebreak 10:2.
Somit war der Zwischenstand nach den Einzeln wie in Ursensollen 2:4.
Jetzt war wieder der Mannschaftsführer gefragt die richtigen Doppel zusammenzustellen. Wir gingen mit den Doppeln Schaller/Mathajsl, Schindler/Hofmann und Kern/List ins Rennen.
Zuerst beendeten Schaller/Mathajsl (1) mit einem klaren Zweisatz-Sieg ihr Doppel. Somit lag es nun an den anderen beiden Doppeln das Spiel noch rumzureißen. Das Doppel Kern/List gewannen ihren ersten Satz klar 6:1, kamen dann aber leider aus ihrem Spielrhythmus, und verloren den zweiten Satz klar 2:6. Somit musste der Match-Tiebreak entscheiden. Es war bis zum letzten gespielten Ball ein ausgeglichenes Spiel. Nach dem der letzte vom Gegner gespielte Ball ins Aus flog, konnten unsere Spieler einen glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg 10:8 feiern.
Es kam noch besser: kurz nach dem Siegpunkt von Kern/List, konnte auch unser zweites Doppel Schindler/Hofmann ihren Matchpunkt verwandeln und kamen zu einem klaren Sieg in zwei Sätzen.
Unser Endergebnis war somit 5:4 - SIEG!
Nach dem fairen Spiel wurden wir von unserer Gegner ins TSV Sportheim eingeladen. Wo wir bei griechischen Schmankerln das Spiel noch ein wenig nachdiskutieren konnten.
Somit kamen wir unserem Ziel Klassenerhalt wieder ein Stück näher und freuen uns schon auf unser nächste Spiel in Grünthal.
B. Helbig
druckbare Fassung (PDF-Format)
Sa, 16.06.2018 13:00 TST Gr&uuml;nthal - Herren 55 5:4
Erste Niederlage der Herren 55 in Grünthal
Unser 4. Medenspiel führte unsere Herren 55 Mannschaft nach Grünthal bei Regensburg. Auf der sehr schön gelegenen Anlage mussten wir leider sehr ersatzgeschwächt antreten. Unser Walter Schindler konnte aus persönlichen Gründen, Hochzeit seines Sohnes, nicht spielen. Somit kam sein Ersatzspieler Manfred Seemeyer kurz nach seinem 80. Geburtstag zu seinem ersten Einsatz in der Landesliga.
Die ersten drei Spiele von unseren Akteuren begannen mit dem Satzverlust. Nach starkem Einsatz konnten jedoch Werner Maier und Johannes Kern ihr Spiel noch drehen und gingen als Sieger im Match Tie-Break vom Platz. Unser Manfred hatte dagegen keine Chance und verließ nach zwei Satzverlusten den Platz als Verlierer.
In der zweiten Runde gewann unser Jürgen List in klar in zwei Sätzen gegen seinen Grünthaler Gegner. Leider verlor Hans Oeder klar in zwei Sätzen, und Bertram Helbig musste verletzungsbedingt nach dem ersten Satz aufgeben. Zwischenstand somit 3:3.
Das Doppel 1 gewann Maier/Helbig klar, ebenso klar verlor das Doppel 2 Oeder/Seemeyer. Das Zünglein an der Waage war somit wieder unser Doppel 3 Kern/List. Leider konnten sie diesmal dem Druck nicht standhalten.
Auch sie verloren ihr Doppel in zwei Sätzen.
Somit Endstand 5: 4 für Grünthal.
Nach einem reichlichem und guten Essen, durften wir diesmal als Verlierer die Heimfahrt nach Abenberg antreten.
B. Helbig
druckbare Fassung (PDF-Format)
So, 24.06.2018 10:00 Herren 55 - TF Gr&uuml;n-Wei&szlig; F&uuml;rth 2:7
Unsere Notmannschaft war gegen Fürth chancenlos
Erstmalig mussten wir, auf den Plätzen in Wassermungenau, eine Notmannschaft mit zwei Verletzten an den Start schicken, die von vornherein ohne jegliche Chance war.
In der ersten Runde verloren Werner Maier und Hans Oeder klar in zwei Sätzen. Nur unser Jürgen List überzeugte in seinem Spiel und ging als verdienter Sieger vom Platz.
In der zweiten Runde mussten Walter Schindler und Bertram Helbig verletzungsbeding ihre Spiele als Verlierer abbrechen. Auch Johannes Kern hatte letztlich gegen seinen Fürther Gegner keine Chance und verlor in 2 Sätzen. Zwischenstand 1:5
Das Doppel 1 Schindler/ Helbig konnten auch ihr Doppel nicht antreten. Das Doppel Maier/Oeder verlor eindeutig in zwei Sätzen. Zum Abschluss gewann unser Doppel List/Kern klar in zwei Sätzen.
Endstand 2:7
Nach dem enttäuschenden Match gingen wir bei Gegrilltem zum gemütlichen Teil über und ließen den Tag ruhig ausklingen.
B. Helbig
druckbare Fassung (PDF-Format)
Sa, 30.06.2018 13:00 TC R&uuml;ckersdorf - Herren 55 4:5
Knapper Kampfsieg in Rückersdorf
Auf der schön gelegenen Anlage in Rückersdorf spielten wir wieder mit einer neuen Formation. Unser Neuzugang Thomas Neuner war erstmalig mit an Bord.
In der ersten Runde verlor Thomas Neuner sein Einzel in zwei Sätzen. Hans Oeder verlor nach langem Kampf leider knapp im Tie-Break. Besser machte es unser Jürgen List. Er gewann glücklich im Match-Tie Break.
Walter Schindler gewann mit einer sehr überzeugenden Leistung sein Einzel ebenfalls im Match-Tie Break. Bertram Helbig gewann sein Match souverän in zwei Sätzen. Leider verlor Johannes Kern seinen Match Tie-Break 10:7. Somit kam es wiedermal zum Zwischenstand 3:3
Das Doppel 2 Schindler/Oeder verloren klar in zwei Sätzen. Unsere "Bank" das dreier Doppel Kern/List gewann nach anfänglichen Problemen klar. Auch das neu gebildete Doppel Neuner/ Helbig gewann nach starker Leistung in zwei Sätzen. Ein gelungener Einstand für Tommy. Somit konnten wir wieder mal zwei Doppel für uns entscheiden.
Endstand 5:4
Nach dem unsere Gastgeber zum fränkischen Schweinebratenessen eingeladen hatten, verließen wir glücklich und stolz die Rückersdorfer Tennisanlage.
B. Helbig
druckbare Fassung (PDF-Format)
Sa, 07.07.2018 13:00 Herren 55 - ASV Neumarkt 0:9

Seitenanfang

Sommer 2018 - Herren 55 - Vorjahre

Sommer 2017
Sommer 2016
Sommer 2015
Sommer 2014
Sommer 2013
Sommer 2012

Seitenanfang
zurück